Seit vielen Jahren hat bei der igr die Ausbildung der zukünftigen Bauzeichner qualitativ einen hohen Stellenwert. Um die Auszubildenden zielgerichtet und bewusst durch ihre dreijährige Lehre zu begleiten, bedarf es ebenfalls einer guten und aktuellen Schulung der Ausbilder.

Generationen-Projekt Kanal Bitburg – igr entwickelt Sanierungsstrategie

Ein Großteil der Kanäle des ca. 160 km langen Netzes der Stadt Bitburg ist älter als 50 Jahre. Um einem zukünftigen Sanierungsstau entgegenzuwirken, muss heute schon reagiert werden.

1999 hat die Palatia Ingenieur- und Städtebau GmbH, eine Tochter der igr, in Rockenhausen, Stadtteil Dörnbach das Wohngebiet "Im Schlüssel" erschlossen. Aufgrund hoher Nachfrage nach Bauland wurden 2020 die bislang nicht realisierten Flächen ebenfalls durch die Palatia entwickelt.

Die igr ist seit zwei Jahren in das Forschungsprojekt "AKUT - Anreizsysteme für die kommunale Überflutungsvorsorge" eingebunden.

Die Alterungsprognose in der Kanalsanierung wird zukünftig einen zunehmenden Stellenwert erfahren. Mithilfe des Systems STATUS Kanal (als Applikation der Infrastrukturdatenbank Barthauer BaSYS) bietet die igr ihren Kunden eine hochwertige Ingenieurleistung an.