Mit einem Team aus vier Mitarbeitenden war die igr im letzten Juni bei einer Aktion der BKW, "bike to work", vertreten. Mit "bike to work" unterstützt die BKW jedes Jahr das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM). Die Mitmachaktion soll die Gesundheit und den Teamgeist im Betrieb fördern und ist auch noch umweltfreundlich.

Im Juni 2022 wurden die Erschließungsarbeiten am Neubaugebiet "Langenäcker" in der Gemeinde Kottweiler-Schwanden, Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach, erfolgreich abgeschlossen.

Auch in diesem Jahr war wieder ein Team der igr beim Firmen-Tennis-Cup des TC 1964 Rockenhausen am Start.

Die igr d.o.o., eine Tochtergesellschaft der igr GmbH, hat ihren Sitz in der Hauptstadt Kroatiens, in Zagreb. Seit 2018 ist sie, ebenso wie die gesamte igr, Teil des BKW Engineering-Netzwerks.

Durch den fortschreitenden Klimawandel und die damit einhergehenden Veränderungen der irdischen Witterungsverhältnisse, wie z.B. die Zunahme von langanhaltenden Hitze- und Trockenperioden als auch kurzen, intensiven Starkregenereignissen werden die Kommunen mit enormen Problemen und damit einhergehenden Herausforderungen konfrontiert.